Mittwoch , 21 November 2018
Marc Cain Herbst Winter 2018

Marc Cain Herbst Winter 2018 MBFW Berlin- Powerauftritt der neuen Kollektion

Dienstag Abend folgte ein Highlight der Berliner Fashionweek in jedem Sinne: Die Show des Labels Marc Cain am Potsdamer Platz. Wind und Regen trotzend strömten die Gäste zahlreich in den U3 Tunnel, der für große Veranstaltungen gemietet werden kann. Es war ein Auflaufen aller Stars und Sternchen. Im Blitzlichtgewitter der Front Row saßen Topmodel Stefanie Giesinger und Lena Gerke, neben Bloggern wie Nina Suess und Caro Daur und Moderatorin Frauke Ludowig und Musik-Duo BossHoss.

Die Halle war in Schwarzlicht getaucht und ließ die Neonfarbenen Wände, sowie die Leuchtschriftzüge „Members Only“ an den Wänden leuchten. Die Atmosphäre in der Halle war schon zu Beginn elektrisierend. 

Die Show begann mit lauten Beats, zu denen die ersten Models den Runway betraten. Marc Cain steht für elegante Businesslooks, starke Silhouetten und coole Frauentypen. Und genau das zeigte sich auch in der neuen Kollektion von Chef Designerin Karin Veit.

Klassische Looks mit Power

Die ersten Looks zeigten die typischen Anzug Kombinationen mit starken Blazern in Grautönen. Von Langeweile war nichts zu merken, denn es folgte das, was man sich an grauen Wintertagen wünscht: Farbe! Von Kopf bis Fuß in kräftigen Rot und Lila Töne gekleidete Models setzten ein Statement für kommenden Winter. Die langen eleganten Mäntel aus hochwertiger Wolle, zu warmen Cashmere Pullovern in passenden Farbtönen wurden zu engen Overknees kombiniert. Coole Lederjacken in dunklen Tönen sah man zur Skinny Jeans unter Tüllkleid. Immer in der Hand: die neuen Taschen der Saison. Die größeren Shoppen und die kleineren It-Bags waren ebenfalls farbliche Hingucker aus hochwertigem Leder.

Nach dem Ausflug in die Farbwelt wurde es gemütlich. Der Fokus der nächsten Looks lag auf der Haptik. Flauschige Mäntel und Fake Fur Jacken wurden zu weiten Businesshosen in Cremetönen gezeigt. Lange Cardigans mit Mustern und Bindegürteln rundeten den Look zu Kleid und Slippern ab.

Sportlich wurde es auch. Pufferjackets sind schon dieses Jahr nicht mehr aus der Mode weg zudenken und kommen auch nächsten Winter nochmal ganz groß bei Marc Cain heraus. In metallischen Tönen, zu passenden silbernen Chino Hosen und cooler Sonnenbrille, machten die voluminösen Jacken Lust auf den kommenden Winter. Glamour durfte nicht fehlen. Kurze Glitzer Kleidchen mit Taillen-Bindegürtel zu Overknee Stiefeln und transparente Chiffon Looks mit Pailletten funkelten über den Laufsteg.

„You´ve got the Power“ war der finale Song, der aus den Lautsprechern hallte und genau dieses Statement spiegelte die Kollektion von Marc Cain wieder.

Im Anschluss fand im Backstage Bereich, der schnell in eine Tanzfläche verwandelt wurde eine rauschende Aftershow Party statt.

Autor: Susanna – Foto: KOWA-Berlin

Marc Cain Herbst Winter 2018 MBFW Berlin – Runwayfotos

Check Also

GERMAN SUSTAIN CONCEPT 2019 - FCG startet Förderungsprogramm für Nachwuchsdesigner

GERMAN SUSTAIN CONCEPT 2019 – FCG startet Förderungsprogramm für Nachwuchsdesigner

Das Fashion Council Germany (FCG) startet Anfang 2019 ein Sustainable-Förderungsprogramm für Nachwuchsdesigner. Hiermit soll nachhaltiges Engagement …