Marc Cain "Rethink Together"-Sweatwear

Marc Cain “Rethink Together” – Sweatwear

Alleine schon das Wort Polyester löst bei den meisten Menschen Unbehagen aus.  Die Haut reagiert gereizt und die Herstellung schadet der Umwelt, so heißt es. Oft wird Polyester als billige Alternative für edle Stoffe gesehen und abschätzig betrachtet. Nicht aber von Marc Cain! Mit seinem exklusiven Marc Cain „Rethink Together“-Sweatwear überzeugt das Label seine Kunden vom Gegenteil! Polyester ist knitterfrei und federleicht. Außerdem reguliert der Stoff Feuchtigkeit und ist sehr strapazierfähig. Neu erfunden und geschickt in Szene gesetzt, sollte er, geht es nach Marc Cain, für jeden Träger ein Must-Have im Kleiderschrank sein. Die Pieces stammen aus der aktuellen MARC CAIN FRÜHJAHR SOMMER 2022 Kollektion und sind aktuell im Handel und online verfügbar.

Marc Cain Rethink Together - Sweatwear

Marc Cain “Rethink Together”

Die Marke Marc Cain zaubert einen Polyester-Anzug, der sich sehen lassen kann! Die Marc Cain „Rethink Together“-Artikel bestehen aus mindestens 50% nachhaltigem Hauptmaterial und durchlaufen einen umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Produktionsprozess. Die nachhaltigere Sweatwear besteht zu 48% aus zertifiziertem, recyceltem Polyester. In der Produktion wird auf wiederaufbereitete Kunststoffe, wie zum Beispiel Produktionsreste, gesetzt. Durch Elastan erhält der Anzug seinen optimalen Tragekomfort.

Konfektioniert wird die Rethink Kollektion von dem europäischen Lieferanten „Cotton Fashion“, der ein gültiges „amfori BSCI-Sozialaudit“ vorweist und nach international anerkannten Standards für effektives Umwelt- und Energiemanagement zertifiziert ist. Sie vereint höchste Qualität sowie ein angenehmes Tragegefühl und erfüllt alle Anforderungen für den ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz von Marc Cain.

Sweatwear kann auch chic!

Sweatwear selbst ist längst nicht mehr das, was es einmal war! Besonders durch die Pandemie wurde die gemütliche Bekleidung eine Alternative zu Jeans und Blusen und ein beliebter Begleiter im Alltag. Die Teile punkten durch Bequemlichkeit und haben mit der Zeit an Eleganz und Modebewusstheit gewonnen.

Sweat Stoffe wurden vornehmlich im Bereich der Sportbekleidung eingesetzt. Aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten findet Sweat mittlerweile aber auch in vielen anderen Bereichen Verwendung. Die Stoffe sind Maschenware und werden nach einem ganz bestimmten Produktionsverfahren hergestellt. Grundsätzlich kann der Stoff gestrickt oder gewirkt sein. Er hat eine  glatte Seite und eine etwas voluminösere, geraute Seite. Bei der Herstellung wird ein Futterfaden unterlegt, der etwas weicher gedreht ist als das Grundstrickgarn. Durch das Aufrauhen des Futterfadens erhält man das typische, flauschige Stoffgefühl an der Innenseite. Dadurch wird der Stoff auch etwas stärker und ist ideal für das Tragen an kühleren Tagen ist. Sweatware ist gut dehnbar und sauffähig. Außerdem auch sehr atmungsfreundlich, was für den sportlichen Einsatz in Form von Shirts oder Joggingbekleidung eine unabdingbare Voraussetzung ist.

Autor: Carina Haitszinger/PR – Bilder: © Marc Cain

Check Also

I WANNA DANCE WITH SOMEBODY - Whitney Houston

I WANNA DANCE WITH SOMEBODY – Whitney Houston – Gewinnspiel

I WANNA DANCE WITH SOMEBODY nimmt das Publikum ab dem 22. Dezember 2022 mit auf …

Wedress Collective Pop Up 2022 @ Galeries Lafayette Berlin Jasmin Huber

Wedress Collective Pop Up 2022 @ Galeries Lafayette Berlin

Die Mode-Verleih-Plattform WeDress Collective veranstaltete am vergangenen Freitag, dem 25.11.2022, ihr erstes Pop Up Event …