MIRANDA KONSTANTINIDOU WECKT FERNWEH (MBFW S/S 2014)

Die gebürtige Griechin Miranda Konstantinidou ist nicht weniger bekannt durch ihr eigenes Schmucklabel „Konplott“, das allein in Deutschland in 40 Stores vertrieben wird. Doch mit Schmuck ist es für die heute auf den Philippinen lebende, in Deutschland und Italien studierte Designerin und Illustratorin noch nicht getan. Die Frau, die stark und frei ist, soll ihre natürliche Schönheit ebenso mit Kleidung unterstreichen. Inspiration dazu brachte das Multitalent Konstantinidou im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week auch diese Saison nach Berlin:

Mit ihrer farbenfrohen Resort-& Cruisekollektion 2014 „Jellyfish Sting, African Kiss, Strawberry and Lemon Bliss“ verführte die Designerin das ganze Publikum mit oppulenten und gleichzeitig sehr leichten Entwürfen dazu, sich selbst am Strand unter Palmen sitzen zu sehen. Die mit Strass besetzten Schwimmbrillen, die funkelnden Hummerketten und die fließenden Stoffe machten Lust auf einen Tauchgang im Meer. Kleine Glitzersteine, die den Stoff zierten, erinnerten an Reflexion von Sonnenlicht auf dem Wasser. Die für das Label typischen Overallprints zeigten bionische Muster, die durch raffinierte Schnittführung und edlen Materialien sehr gut mit dem weiblichen Körper harmonieren. Die langen Zöpfe der Models evozierten Bilder von geheimnisvollen Sirenen, Nixen oder anderen Unterwasserwesen. Auch die feinen Chiffonschleppen schienen – wie im Wasser – über den Laufsteg zu schweben. Bei so viel Exotik wünschen wir uns, dass Bikinis die nächste Kollektion abrunden.

Daraufhin führte die modische Phantasiereise vermutlich weiter nach Afrika: Florale Prints und exotische Fruchtfarben auf traditionellen Seidenponchos und Kaftanen knüpften an die große Sommerkollektion an. Zuletzt liefen Minikleider und Playsuits in sanften Tönen spielerisch über den Laufsteg. Liebenswerte Prints mit Früchten und Meeresfrüchten zierten zusammen mit Karos die letzten Pieces der Kollektion und wandelten in manchen Fällen das hervorgerufene Fernweh – wie am Ende einer Reise – in Heimweh um.

(Text: Vanessa Huss  –  Fotos: KOWA-Berlin)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Check Also

Baum und Pferdgarten Autumn Winter 2023 Collection Show – Copenhagen Fashion Week AW23

Baum und Pferdgarten Autumn Winter 2023 Collection Show – Copenhagen Fashion Week AW23

Die Welt von Baum und Pferdgarten zeichnet sich schon immer durch unverwechselbare Farben und der …

VICTOR CLAVELLY 2023 - 3D-generierte dekonstruierte Mode

VICTOR CLAVELLY 2023 – 3D-generierte dekonstruierte Mode

Inspiriert vom Universum der Spiele, virtuellen Erfahrungen und 3D, hat der in Paris lebende Designer …

Schreibe einen Kommentar