Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 Kollektion Utopia AW20/21

Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 – Runway Show Utopia AW20/21

Am 6. März 2020 um 20:00 Uhr präsentierte das Label Richert Beil seine Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 Kollektion mit dem Namen Utopia im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg. Als Location für die Runway Show diente die Wäscherei Cleanteam Berlin in der Storkower Straße. Das Designerduo Jale Richert und Michele Beil überzeugte bisher mit Shows, die im Gedächtnis blieben. Auch diesmal sorgte die “sterile” Location für einen interessanten Kontrast zu der präsentierten Unisex-Kollektion Utopia AW20/21.

Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 – Runway Show Utopia AW20/21

Zunächst eröffnete eine Gruppe von 5 komplett in schwarz bekleideten Models die Show. Andächtig schritten sie zu sphärischen Klängen über den Laufsteg, schwarze Kreuze in der Stirnmitte deuteten auf eine apokalyptische und dennoch utopische Zukunft. Sie gaben einen Vorgeschmack auf die eigentliche Kollektion, welche anschließend mit einem Musikwechsel folgte.

Hohe Schneiderkunst & Militärprints

Auch diese Saison zeigt Richert Beil perfektionierte Schneiderkunst, mit den für das Label typischen Jacken und Mäntel als Kern der Kollektion. Schwarze Wollmäntel mit runden Schultern treffen auf Überlange  Manschetten und Slim-geschnittene bis sogar taillierte Jacketts. Das tiefgelegte Schößchen an einem gelben Karomantel ist das perfekte Beispiel für die Unisexmode von Richert Beil: Das feminine Element wird mit dem kastigen und maskulinen Schnitt des Mantels kombiniert. Neben raffinierten Schnitttechnischen Kniffen wie scheinbar angeknöpfte Ärmel – ein wenig Haut blitzt durch einen Schlitz an der Achsel – einer übergroßen Passe und verdeckten Knopfleisten, bekommen die Mäntel zudem einen modernen Touch durch dazu kombinierte Ledergürtel. Obwohl die Kollektion vorrangig in schwarz gehalten ist, wird sie durch Akzente in gelb, orange, hellbraun und weiß ergänzt. Braun und khakifarbene Tarnmuster werfen die Frage nach dem utopischen Leben auf: Welche Rolle nimmt das Militär ein? Wie lebt man zukünftig zusammen und wird sich dank Klimawandel unsere Umwelt nur noch zwischen trockenen Savannen und Eiswüsten erstrecken?

Passend zum Ambiente der Location tragen einige Models Kleidersäcke als Accessoire. Andere wiederum haben neonorangene Beutel in der Hand oder große viereckige Taschen mit Camouflagemuster. Richert Beil entscheidet sich bewusst für den Gegentrend zu den Micro-Taschen à la Jaquemus oder Chanel und bekennt sich zum Überdimensionalen Shopper.

Und zuletzt darf der Utopia Print darf natürlich auch nicht fehlen! Wie schon auf der Einladungskarte, ist er nun auf dem Rückenteil eines orangen Sweatsuits zu finden. Ebenfalls cool: Beim Scan der Seating Card, entsteht ein virtuelles 3D Model der Marienstatue.

Neben Design-Kollegen wie William Fan, ließen sich auch Journalistinnen wie Cloudy Zakrocki, Blogger wie Tanja Truschnig von Blogger Bazaar und Influencer wie Sandra Bulldock die Show nicht entgehen. Sogar das berühmte Instagram-Pärchen Young Emperors, welches immer im abgestimmten Partnerlook erscheint, kam eigens aus Paris angeflogen.

Autorin: Charlotte Westphal – Fotos: KOWA-Berlin

Richert Beil Herbst Winter 2020 / 2021 Kollektion Utopia

Richert Beil AW20/21 Utopia – Impressionen 

Check Also

Sneaker-Trends - Modisch gestylt mit den Modellen der Saison 2020/21

Sneaker-Trends – Modisch gestylt mit den Modellen der Saison 2020/21

Turnschuh ist Turnschuh? Von wegen! Die einstige Workout-Wear hat sich längst zum modischen Accessoire entwickelt …

GQ Men of the Year”-Awards 2020 Jean Paul Gaultier

GQ Men of the Year-Awards 2020: Jean Paul Gaultier als “Legend” ausgezeichnet

Das GQ Magazin aus dem Hause Condé Nas verleiht am 29. Oktober 2020 die GQ Men …