Freitag , 19 April 2019
Richert Beil Herbst Winter 2019 MBFW Berlin

Richert Beil Herbst Winter 2019 MBFW Berlin

Eine Show die in Erinnerung bleibt, zum Nachdenken und Fragen stellen anregt. Am 17.01.19 präsentierte Richert Beil zum ersten mal auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Bereits beim betreten des Showrooms erkennt man, Richert Beil ist ein außergewöhlicher Designer. Statt Goodiebags und Namensschilder, liegen in den  ersten Reihen Bananen mit Aufschrift ‘Front Row’. Nachdem alle ihre Plätze eingenommen haben beginnt die Show. Musik, welche stark an Renaissance Zeiten und an die Oper erinnert erklingt.

Theater oder Realität

Das erste Model betritt in einem schweren Mantel den Laufsteg, komplett in schwarz, dazu Hut und Boots. Das Styling und der Look scheinen perfekt abgestimmt mit der laufenden Musik. Der Trachten angedachte plisssierte Mantel bestickt mit Stickereien für die unteranderem echte Goldfäden verwendet wurden. Für die Mäntel und Jacken lastige Kollektion wurden absichtlich schwere Stoffe benutzt, sowie Wolle, Denim und auch Rosshaar. Nach und nach schleicht sich immer mehr die Farbe rot ein. Entweder an Ärmeln, Strümpfen und selbst beim MakeUp.

Aufeinmal wird man stutzig. Das übliche Styling wie man es gewohnt ist verschwindet. Zwei Models, Arm in Arm mit Masken vor dem Gesicht schreiten mit selbstbewusstem Blick über den Laufsteg – in Bikershorts und Korsage. Nun fällt einem an jedem Model etwas surreales auf. Manche tragen keine Schuhe, manche haben ein komplett rot geschminktes Gesicht, sogar rot geschminkte Füße.

Accessoires als Nachrichtenüberbringer

Spätestens als ein Model Burger essend über den Laufsteg läuft, wird einem klar Richert Beil möchte uns etwas mitteilen. Der Blick, der Gang, die Mimik in allem stecken versteckte Botschaften. Selbst in der Holzbretttasche ist ein Smartphone eingebaut, welches ein Video in Dauerschleife zeigt. Große Uhren aus Stoff, eine Muttermaria in engem, ärmellosen Kleid mit gefalteten Händen und Models die nicht unbedingt als Idealmaße gelten.

In der zweiten Hälfte der Show laufen die Models zu Roboterbeats von ‘We are the robots’. Menschen in Teddybär Plüsch Onesies und Teddybären auf Metallgerüsten und Bollerwagen ziehen sich durch das Thema.

Fall und Aufstieg zugleich

Das letzte Model, ein Schauspieler aus Amsterdamm angereist, beendet die Show in Nachthemd und gegeelten Haaren. Mit höhnischem Blick schaut er in die Menge und in die Kameras und dann – er fällt. Alles geplant und alles perfekt miteinander abgestimmt. ALTER EGO das Thema. Man verlässt die Show mit Gedanken, die einen auch Tage später noch nicht losgelassen haben.

Ein gelungener erster Auftritt von Richert Beil auf der MBFW und wir hoffen bald mehr von ihm zu sehen.

Autor: Marie Dopita – Fotos: Mercedes-Benz Fashion

Richert Beil Herbst Winter 2019 MBFW Berlin – Runway Fotos

Check Also

Club of Gents - all in Casino Event zur Fashion Week Berlin 2019

Club of Gents – all in Casino Event zur Fashion Week Berlin 2019

Zur Eröffnung der Berliner Fashion Week 2019 ließ sich das Label Club of Gents mit dem “All …

KaDeWe & Vogue - Vote for Fashion - MBFW Herbst Winter 2019

KaDeWe & Vogue – Vote for Fashion – MBFW Herbst Winter 2019

Am Donnerstagnachmittag der MBFW Berlin lud das Kaufhaus KaDeWe zum “Vote for Fashion”-Event ein. Das …