Donnerstag , 22 Oktober 2020

Duft der Natur: April Aromatics

Es ist gerade mal so warm, dass der Schnee geschmolzen ist, aber immer noch kalt genug, um zu wissen: es ist Winter. Gerade nach Ende der Feiertage freuen sich immer mehr Menschen auf den Frühling. Wenn die Natur im April wieder auflebt und -blüht, dann ist der Winter endgültig überwunden. Nicht nur aus diesem Grund, nannte Tanja Bochnig, die die Natur und ganz besonders diesen Jahresabschnitt liebt, ihr Duftlabel April Aromatics, sondern auch, da sie selbst im April geboren wurde.

Tanja Bochnigs Liebe zur Natur spiegelt sich auch in ihren Duftkreationen wieder. Alle Inhaltsstoffe sind zu 100 Prozent natürlich und stammen aus biologischem Anbau oder Wildwuchs und für keines mussten Tiere gequält oder getötet werden. Als Trägersubstanzen dienen bei April Aromatics Bio-Jojobaöl oder Bio-Alkohol und alle Verpackungsmaterialien sind recycelbar. Ein durchweg stimmiges und verantwortungsvolles Konzept, mit dem nur die wenigsten Parfümeure mithalten können.

Tanja-Bochnig-klein
Tanja Bochnig

Aber die stetig wachsende Reihe organischer Düfte kann noch viel mehr: sie erzeugen Wohlbefinden und sollen die Sinne erheben. Nicht nur die schonende Verarbeitung der hochwertigen Zutaten, sondern auch die Anreicherung mit Steinessenzen sollen dazu beitragen, den Träger zu energetisieren.

April Aromatics d
Noten: Zitrusakkord aus Limette, Zitrone, Pink Grapefruit, Orange und Bergamotte, grüne Minze, Galbanum, Vetiver und Tabak. Das Eau de Parfum wurde mit den Heilsteinen Herkimer Diamant für Selbsterkenntnis und Vitaliät und Zitrin für Selbstvertrauen, Freude und Klarheit angesetzt.

Die Parfums sind Metaphern für die Süße des Lebens, zartes Licht, Waldspaziergänge und Blumen in ihrer schönsten Pracht. Es sind Düfte, die glücklich machen, weil sie von einer Person geschaffen wurden, die ihr Handwerk versteht und ihre Arbeit liebt. Bevor Tanja Bochnig April Aromatics in New York gründete beschäftigte sie sich auf Fernreisen mit der Heilkraft ätherischer Öle und befasste sich mit Studien der Botanik, natürlichen Parfum-Kreation und Aroma-Therapie. Dieses Wissen wendet sie auch beim Aromayoga, das sie selbst begründete, an. Seit 2008 lebt und arbeitet sie in Berlin, wo auch ihr besonderes Label April Aromatics seit dem seinen Sitz hat.

Autor: Christina – Fotos: Will be a Brand/ April Aromatics

Check Also

Beautysuite PR Sugar zur MBFW Berlin Herbst Winter 2020

Beautysuite PR Sugar zur MBFW Berlin Herbst Winter 2020

Ein Traum für alle Beauty-Fans: Anlässlich zur Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin, verwöhnte die Beautysuite …

Beauty2Go-Lounge by Juvéderm verwöhnte die Stars in vollem Maße - Fashion Week Herbst Winter 2020

Beauty2Go-Lounge by Juvéderm verwöhnte die Stars in vollem Maße – Fashion Week Herbst Winter 2020

Da ließen sich die Prominenten Gäste Miyabi Kawai, Katy Karrenbauer und Christine Neubauer nicht zweimal …