Mittwoch , 21 November 2018
Fashion Hall Herbst Winter 2018 MBFW Berlin

Fashion Hall Berlin 2018 Part 8 Fashion Week Berlin – Tag 2

Am Dienstag den 16. Januar 2018 fand der zweite Teil der 8. Edition des Fashion Events Fashion Hall im Rahmen der Fashion Week Berlin statt und insgesamt 13 nationale und Internationale Designer hatten die Möglichkeit ihre Herbst Winter 2018 Kollektion zu präsentieren. Auch wenn Berlin nicht immer gerade vor kunterbunten Farben trotzt, taten es die Kollektionen dieser Designer.

De La Fotta

Eröffnet wurde der zweite Block der Fashion Hall von De La Fotta. Das Label entwirft Kollektionen basierend auf den vier Grundwerten: Zeitlosigkeit, Originalität, Einzigartigkeit und Alltagstauglichkeit. Die Kollektion überzeugte mit auffälligem und buntem Mustermix, denen es an Farbe nicht fehlte. Wer bei kaltem Wetter nur an Grautöne denkt, ist bei De La Foto falsch. Mit gute-Laune Motiven und wilden Flora und Fauna, haben die Kleider des Labels ein Eigenleben.

 

Fedra Couture

Mit Fedra Couture kam die italienische Eleganz auf den Laufsteg. Auffällige Roben, die so manches Frauenherz höher schlagen ließ, hatten ihren großen Auftritt. Doch auch die detaillierte Verarbeitung von italienischer Spitze in den Designs, bewies eine herausragende Schneiderkunst, für welches das Label steht. Auch mit Lederelementen wurde gearbeitet und gab den klassischen Abendkleidern eine provozierende Note. We like!

 

Mia Stilo

,,It don’t matter if you’re black or white’’.
Mit der neuesten Kollektion von Mia Stilo könnt ihr beides haben. Die minimaoistischen Schnitte wurde durch symmetrisches schwarz/weiß Muster gekonnt in Szene gesetzt. Auffallend aber tragbar setzten die Designs von Agnieszka Bronislawska mutige und weibliche Frauen in Szene. Ihr Motto lautet: ,,How I Love You’’.
Wir geben viel Liebe zurück!

 

De Vu

Ein weiteres Highlight bot eindeutig das Label De Vu welches mit romantischen und gleichzeitig sexy Abendroben die Zuschauer aus dem Schmachten nicht mehr herausbekam.Die Kollektion, so zeitlos wie immer, hielt sich in Pastell Tönen, hatte jedoch auch Kleider im knalligen Rot. Für jeden Frauentyp und Frauensilhouette gab es das passende Kleid. Auch mit Transparenz tobt sich das Label diese Saison aus und bringt neue und aufregende Designformen in die Kollektion.
Sehr weiblich. Sehr sexy.

Autor: Dajanna Budimir – Fotos: Manfred Behrens

Check Also

NOETIA Herbst Winter 2018 MBFW Berlin 2018

NOETIA Herbst Winter 2018 MBFW Berlin 2018 – Malerei und Technologie

Die multitalentierten Designer des deutsch-spanischen Modelabels NOETIA präsentierten am 17.1.2018 im Rahmen der Berlin Fashion …