Dienstag , 19 März 2019
Fashion Hall Berlin 2019 Part 10 - save the date

Fashion Hall Berlin 2019 Part 10 – save the date

Der Countdown läuft. Am 14. Januar 2019 geht mit der 10. Fashion Hall die Berliner Modewoche (15.-19. Januar 2019) an den Start.  Im denkmalgeschützten Loewe Saal präsentieren 14 nationale und internationale Designer ihre Kollektionen: Ein Mix von Street Couture bis High Fashion.

Das Pre-opening ist damit die größte Show der Stadt. Unter den Designern ist auch Suleiman Jode. Mit 17 Jahren flüchtet er vor dem brutalen Militärregime in Gambia. Drei Monate ist er unterwegs, fürchtet um sein Leben. In Tripolis arbeitet er ohne Lohn bei einem Schneider.

Der organisiert ihm dafür einen Schlepper nach Sizilien. Mit 150 anderen Flüchtlingen treibt er 24 Stunden lang in einem überfüllten Schlauchboot auf dem Meer. Dann kommt Hilfe.

Suleiman Jode vom Flüchtling zum Designer

Nach dem Trauma erfüllt sich sein Traum: Der in München lebende Suleiman Jode – Künstlername Zilian – macht Mode. Die Kunst des Nähens und Entwerfens von Kleidern hat der 23-Jährige von klein auf erlernt. Seine Mutter hatte in Gambia ein eigenes Schneideratelier.

Sein Motto “They know your Story”. Traditionelle, afrikanische Stoffe (die schickt ihm seine Mutter) mit modernen, europäischen Schnitten.

Eine Geschichte wie aus einem Märchen: Vom Flüchtlingsjungen zum Jungdesigner. Ob mit Happy End, steht noch in den Sternen. Seit einem Jahr läuft sein Asylverfahren. Im Leben des Jungdesigners ist alles möglich: Designerkarriere oder Abschiebung.

Designer der Fashion Hall Berlin 2019

Alessandro Franza, Jungdesigner aus Berlin, hatte im letzten Jahr seinen großen Auftritt und wurde daraufhin gleich zur Fashion Week nach Mailand eingeladen. Sein Label steht für hochwertige Prêt-à-Porter Mode. Inspiriert von der Natur, zeigt seine neue Kollektion “La fleur de Franza“ die zarte Schönheit der Blume. Die weiteren Designer und Labels der Fashion Hall 2019:

Barbara Caly – Polen; MarcoMarcu – Deutschland;  Dominiak Design – Polen; Klaudia Markiewicz – Polen; Hochzeitshaus Schubert Brautmoden – Deutschland; Anna Hasiak – Polen;Alessandro Franza – Deutschland; Loliya – Deutschland; Stella Angel – Deutschland; Manoumaloko feat. change for a moment – Deutschland; Kaya by Karo – Polen und Tam Urbanek – Deutschland.

Die Fashion Hall – ein voluminös inszenierter Mix aus Runway- Shows und Pop Up Stores– wurde 2014 für Newcomer und renommierte Fashion-Labels konzipiert. Als Pre-opening ist sie eine feste Größe im Rahmen der Fashion Week Berlin.

Für die Fashion Hall im Januar 2019 gibt es ein begrenztes Kontingent an Public-Tickets, die über fashion-hall.de ab 5 € erworben werden können.

Autor: PR – Foto: PR/Suleiman Jode

Check Also

yooneeque Fashion Show 2019

yooneeque Runway Show 2019 – neueste Designs mit Künstlichen Intelligenz erstellt

Im Rahmen der Fashion Week Berlin öffnet am 17.1.2019 um 18.30 Uhr das Designhotel Capri …