Fashionhall part 14 MBFW Berlin SS 22

Fashion Hall Berlin Part 14

Fashion Hall Berlin Part 14 ließ zum Auftakt der Berliner Fashion Week 11 deutsche und polnische Designer ihre Kollektionen präsentieren. Im Quartier 206 waren direkt auf dem Podium kleine Beauty und Schmuck Stände aufgebaut und die Designer hingen Teile ihrer Kollektion aus. Zwischen Einlass ab 17 Uhr und der Show ab 19 Uhr hatten die Besucher ausreichend Gelegenheit alles anzuschauen und mit dem einen oder anderen ins Gespräch zu kommen. Die groß angekündigte Spiegel-Show auf zwei gespiegelten Laufstegen, fing erst mit einer Stunde Verspätung an. Allerdings ging sie dann auch nur sehr schleppend voran. Denn immer wieder wurde die Show von kleinen Pannen unterbrochen, wo der Strom ausfiel, die Technik nicht mitspielte oder die Koordination zwischen den Laufstegen nicht funktionierte. Christian Klumpp der Moderator, bekannt aus Fernsehen und Radio, konnte die Pausen aber kurzweilig überbrücken und verwickelte das Publikum immer wieder in Gespräche. Trotzdem wurde das Quartier 206 immer leerer und zum Ende hin waren nur noch wenige Zuschauer da. Dadurch ließen sich die Designer nicht unterkriegen und zeigten auf den Laufstegen ihre bunt gemischte Mode: von Brautmode über Street Styles bis hin zu Couture.

Natascha Gruen

Natascha Gruen stand gleich zwei mal auf dem Laufsteg. Als erstes präsentierte sie die Ready-to-wear Kollektion, die mit ihren Prints und ihrer Silhouette stark an die 6oer und 70er Jahre erinnerte. Zu sehen waren tolle Einteiler in knalligen Farben und mit schönen Ausschnitten. Eng anliegend figurbetont und unten Wide-Leg. Daneben waren auch flowy Kleider in lang und kurz mit Rüschen zu sehen. Perfekt für den Sommer. Im zweiten Auftritt zeigte sie eine farbenfrohe Party Garderobe aus Pailletten. Der Moderator nannte es  „minimalistische Raffinesse“.

Silbernadel Couture 

Das Modelabel Silbernadel aus dem Saarland zeigte Vielfalt für alle Anlässe. Es gab schicke Hosenanzüge, cleane midi Kleider aber auch sehr pompöse Tüllkleider, bei denen an nichts gespart wurde. Aus besten Stoffen, wie Seide und Viskose und geschmückt mit Rüschen, Spitze oder Pailletten, kleiden sie an jedem festlichen Anlass.

Modeschule Berlin

Die Modeschule Berlin am Checkpoint Charlie war dieses Jahr auch vertreten.  Absolventen präsentierten ihre Abschlussarbeiten und brachten damit Abwechslung in die Show. Es wurde Skikleidung in drei Varianten gezeigt, auch mit Rock. Dann sah man Kleider, die vom Steampunk inspiriert waren oder auch multikulturelle Outfits. Das Publikum war jedenfalls super begeistert und für jeden Studenten wurde laut applaudiert.

Autor: Karlotta Kummermehr – Foto: Leif Santoso Knobbe

Fashion Hall Berlin Part 14 – Runway Fotos

DeVu

Eva

Hirschler

Marco Marcu

Modeschule Berlin

Check Also

Jack and Jones X AYFW Herbst/Winter 2021 - JJXX

Jack and Jones X AYFW Herbst/Winter 2021 – JJXX

Jack & Jones X AYFW zeigte am 15. September, am letzten Tag der About You …

Denim Tom Tailor x AYFW Autumn/Winter 21

Denim Tom Tailor x AYFW Autumn/Winter 21

Tom Tailer präsentierte am 15. September 2021 im Kraftwerk Berlin die Tom Tailor Autumn/Winter 21 …