HTW Berlin @ Neo.Fashion 2021 – MBFW SS22

HTW Berlin @ Neo.Fashion 2021 – MBFW SS22

Am 06. September präsentierte die HTW Berlin um 21 Uhr acht nominierte Abschlussarbeiten auf dem Fashionevent  Neo.Fashion 2021 Graduate Show in der alten Münze Berlin. Die im Rahmen der Fashion Week Berlin stattfinde Neo.Fashion findet in dieser Saison über 2 Tage mit insgesamt 13 teilnehmende Hochschulen statt. Auch werden auf der MBFW im Kraftwerk Berlin die Besten Kollektionen auf der Best Graduate Show gezeigt und auch ein Award in 3 Kategorien verliehen. Die HTW Berlin wird von TONY EISOLD mit der Kollektion Encore vertreten.

Graduate Designer der HTW Berlin @ NEO.Fashion 2021

SOPHIA FRITSCHI- Asking for it

“Meine Kollektion spiegelt die innere Zerrissenheit von weiblich gelesenen Personen wider, die in ständiger Diskrepanz zwischen sich schützen müssen und sich befreien wollen leben. Die monochromen Looks spielen mit der Modepraktik des Ver- und Enthüllens, sowie dem Oppositionsspiel von opaken und transparenten Texturen. So wird diese innere Zerrissenheit symbolisch nach außen getragen. Der Vulnerabilitätscharakter der Kollektion spiegelt sich außerdem in seinen Inspriationsquellen für die Designs wider; nämlich vermeintliche Schönheitsmakel, wie Speckrollen, Falten, Hautunebenheiten, unreine Haut und Körperbehaarung”- sagt Designerin.

LUCIO PAULO PUWALLA- Ambiguous: A collection about adoption and the sense of belonging

Die Idee hinter dieser Kollektion ist der Wunsch des Designers, Antworten auf seine Biografie zu finden. Er stellte sich vor, auf eine Reise zu gehen, vielleicht allein, vielleicht mit Leuten, die er gerade erst kennengelernt hatte, die ebenfalls adoptiert sind und wenig über sich selbst wissen, und beschließen, die fehlenden Puzzleteile gemeinsam zu finden. Sie packen ihre Koffer und nehmen nur das Nötigste mit. Sie wissen nicht, wo die Reise endet, aber sie wissen, dass wo sie beginnen sollen…

CLAUDIA NÄßLER- Five

Die Kollektion zeigt das Szenario der globalen Erwärmung.
5° – ist das Szenario, das uns erwartet, wenn wir nicht handeln. Unverwüstliche Kleidung soll den Träger vor allem schützen, was im Zeitalter des Klimawandels passieren könnte. Designlösungen werden mit innovativen Materialien kombiniert, um eine neue Art von Kleidung zu schaffen. Kleidung, die ein Leben lang hält.

Five° zielt darauf ab, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie unser Klima, die auf dem menschlichen Verhalten basieren und eine nachhaltige Lösung für die Bekleidungskollektion darstellen, die sich in der Wahl der Materialien, der Konstruktion und der Verarbeitung widerspiegelt.

TONY EISOLD- Encore @ Neo.Fashion 2021

“Die Kollektion soll einen bunten Gegensatz gegenüber der teilweise drückenden Pandemie darstellen. Die Farbauswahl soll eine gute Laune verbreiten und durch die Farben lebendig wirken. So habe ich mich bewusst für diese bunte Farbauswahl entschieden”- sagt Designer

SOPHIE MATHES- Woke vintage

Die Kollektion Woke Vintage beschäftigt sich mit einem zeitgemäßen Blick auf Secondhand-Mode und ihrer Relevanz in der heutigen Gesellschaft. Neue Kleidung wird von Altem angeregt und mit Trends der Gegenwart verknüpft. Es passiert eine Fusion von Alt und Neu, Vergangenheit und Jetzt. Gebrauchte Mode, als alte Ware, bekommt einen kontemporären Stellenwert und kommerziellen Charakter. Die Materialien bestehen ausschließlich aus Dead-Stock Ware.

ESMERALDA ARAYA- Zeitgeist

Die Arbeit konzentriert sich auf die Identifizierung der zeitgenössischen kulturellen Merkmale unserer Zeit. Diese Merkmale dienen als Leitfaden und Inspiration für die kreativen Prozesse, die sich aus der Forschung ergeben. Die folgende Kollektion ist eine visuelle Darstellung und eine physische und greifbare Manifestation einer Reihe von Erkenntnissen aus der Analyse, und zwar in einer Weise, die als Reflexion des post-postmodernen Wesens fungiert.

THORSTEN LÜHRING- Knitting the Recalibration

Die Kollektion ist inspiriert von der digitalen Transformation der Mode und dem innovativen Geist der Designer der 1960er Jahre. Die Kollektion greift diesen Zeitgeist auf und kalibriert die Art und Weise, wie wir mit dem heutigen Modesystem umgehen. Die Outfits der Kollektion interpretieren das Strickdesign neu und zeigen ungewöhnliche Formen von Strickwaren.

ALEXANDER MERSMANN- Apolysis

Das Konzept dieser Kollektion war ein Widerspruch zum Streben, bestimmte Kriterien und Anforderungen zu erfüllen, die wir aus dem Fernsehen oder der Werbung kennen. In dieser Kollektion möchte der Designer sich selbst ablösen. Sich ablösen von Ideen, die durch seinen Kopf schwirren, allein um anderen zu gefallen.

Autorin: Aselin Ser- Foto: Neo.Fashion

Check Also

Jack and Jones X AYFW Herbst/Winter 2021 - JJXX

Jack and Jones X AYFW Herbst/Winter 2021 – JJXX

Jack & Jones X AYFW zeigte am 15. September, am letzten Tag der About You …

Denim Tom Tailor x AYFW Autumn/Winter 21

Denim Tom Tailor x AYFW Autumn/Winter 21

Tom Tailer präsentierte am 15. September 2021 im Kraftwerk Berlin die Tom Tailor Autumn/Winter 21 …