Lookbook: Citizens of Humanity Spring/Summer 2014

Für ihre Frühjahr-/ Sommerkollektion 2014 setzen Citizens of Humanity auf drei richtungsweisende Stile: Maritime Details treffen auf einen Hauch von 70er-Boheme, was sich vor allem in der Kombination aus frischen Weiß- und satten Rot- und Blautönen in klassischer Marine-Tradition, leichten Overalls, sowie der Rückkehr der Schlaghose wiederspiegelt. Neu: Die Charlie in Vintage-Waschung sowie die Joni Flare. Militärische Einflüsse und Verweise zum Nomadendasein finden sich in Cargo-Fits aus neu entwickelten Materialien und einer Farbpalette aus satten Erdtönen. Unregelmäßig ausgeblichene Waschungen und Muster, wie beispielsweise beim Thalia Jacket oder der Charlie Flare, spielen bewusst mit der Sehnsucht nach Ferne und grenzenloser Freiheit. Die lässig geschnittene Frankie Loose Fit gibt es im Zuge dessen auch in brauner Waschung.

Als Ergänzung zur eigentlichen Hauptkollektion agiert die Premium Vintage-Linie, die durch luxuriöse und zeitgemäße Nostalgie besticht. Gesäumte treffen auf nicht-gesäumte Materialien, außergewöhnliche Vintage-Waschungen und handgefertigte Details um einen authentischen, differenzierten Denim-Used Look zu kreieren. Eigens dafür gefertigte Labels und Hangtags verleihen der Linie ihren einzigartig exklusiven Touch.

Über Citizens of Humanity
Seit seiner Entstehung im Jahr 2003 zieht Citizens of Humanity mit seiner rigorosen Verpflichtung zu angesagtem Denim-Style ohne Kompromisse bei Tragekomfort und Passform die Aufmerksamkeit der Fashionwelt auf sich. Dank mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Denim-Branche ist Gründer Jerome Dahan ein wahrer Visionär und der erste, der das Konzept der Luxus-Designerjeans einem globalen Markt zugänglich macht.

Citizens of Humanity designt, vermarktet und produziert jedes Jahr mehr als eine Millionen Paar Jeans. Dabei werden die Produkte in der eigenen Wäscherei hergestellt, um ihre einzigartige und außergewöhnliche Qualität sicherzustellen. Citizens of Humanity wird in über 1300 Geschäften in mehr als 35 Ländern vertrieben. Dazu gehören gehobene Spezialboutiquen wie Curve, Fred Segal, Scoop, Madison und Anthropologie, Onlineshops wie Shopbop.com und MyTheresa.com sowie Luxuskaufhäuser wie Barneys New York, Bergdorf Goodman, Neiman Marcus und Bloomingdale’s. Weitere Informationen gibt es auf www.citizensofhumanity.com.

Download Lookbook Citizens of Humanity SS14:

Citizens of Humanity-Lookbook-ss14

(Fotos: Citizens of Humanity/fashionstreet-berlin)

Check Also

Jeans - Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Immer modisch gekleidet – die Jeans als vielfältiger Allrounder

Bluejeans sind ein zeitloses Statement des guten Modegeschmacks. Einst als Arbeiterhosen entwickelt, gehören sie heute …

IMPARI Store Opening 2022 Interview

IMPARI – Store Opening und Interview

IMPARI wurde im Jahr 2018 von Designerin Jana Heinemann gegründet und ist bekannt für ihre …

Schreibe einen Kommentar