Rebekka Ruétz Spring Summer 2024 BFW Berlin

REBEKKA RUÉTZ Frühling Sommer 2024 „sæla“ – Berlin Fashion Week

Während der Berlin Fashion Week zeigt die bekannte Designerin Rebekka Ruétz ihre kommende Frühling Sommer 2024 Kollektion im Rahmen des W.E4.FASHION DAYS in der Verti Music Hall.

Isländische Mystik

Auf der diesjährigen Fashion Week in Berlin besuchen wir schon zum zweiten Mal jemals den W.E4.FASHION DAY, an dem die vier Designer Danny Reinke, Marcel Ostertag, Kilian Kerner und Rebekka Ruétz ihre Shows auf gemeinsam auf einer Veranstaltung vorführen. So zeigte Rebekka Ruétz ihre Kollektion mit dem Namen „sæla“, was im Isländischen für „glückselig“ steht. So kann man sich denken, dass die Kollektion mit dem plötzlichen Geschehen günstiger Umstände, dem Schicksal oder einfach innerer Befriedigung zusammenhängt. Rebekka Ruétz hat sich für die Mode kommender Saison von der isländischen Mystik inspirieren lassen und äußert ihre Bewunderung so gegenüber der isländischen Natur und Magie. Schwarz und rot dominieren den Runway. Dazwischen sieht man weiße sowie helllila Stoffe und goldene Datails. Ruétz nimmt die satten Farben aus dem Nordlicht, den Polaren oder aus der Mystik, also Mitternacht und Blut.

Leder, Spitze, Schmuck und Galaxy

Zur frechen Musik laufen die Models auf und ab in körperbetonenden und schmalen Silhouetten und rebellisch gestylten Outfits. Diese bestehen größtenteils aus recycelten Resten der vorherigen Kollektion, welche eine Menge Skibekleidung beinhaltete. Auch Schmuck und ausgefallene, eher dokarative Accessoires wie Ketten über dem Dekolleté und Schultern oder sogar über den ganzen Körper waren wieder sehr präsent. Immerhin kooperierte Ruétz hier mit dem Schmuckhändler Bijou Brigitte. Den Einfluss von nachhaltigen Dessous des Labels Hanro kann man bei den wilden Looks nicht übersehen. Handverlesene Spitzen von Dresdner Spitze stand im Kontrast mit den eher einfachen T-Shirts mit „Perwoll“-Aufdruck. Ansonsten sehen wir viele lange Fransen, ob aus Leder oder glitzerndem goldenen Stoff. Sie hängen von ledernen Oberteilen, die nur das Dekoltee und die Schultern verdecken und eine gerade Haltung vortäuschen.Eine Sache fällt auf: Eine Art Flügel in Gold an einem Model im Leder-Look. Sie sehen fast metallisch und schwer aus. Spannend sind die vielfältigen Texturen der Stoffe und ein rot-schwarzer Galaxie-Print. Hier kommt die Mystik in Island, von der Ruétz durch die Kleidung erzählt, hervor.

Was die Kollektion zusammenhält, ist die Kombination aus Leder, Spitze und dem extremen Schmuck, der an den Models mit wild verwuschelten Frisuren und schwarzen Lippenstift edgy und fast punkig wirkt. Solche Mischungen von verschiedenen Materialien sind wir von Rebekka Ruétz gewohnt und auch die Stimmung von Rebellion und Romantik kennen wir von ihr. Sie spielt mit Widersprüchen und zeigt wie cool, mutig und ungehorsam nachhaltige Mode aussehen kann.

Autorin: Aaliyah – Fotos: Sebastian Reuter / Getty Images for Rebekka Ruétz

REBEKKA RUÉTZ Frühling Sommer 2024 – Runwayfotos

Check Also

Marcel Ostertag Store Opening Berlin 2024

Marcel Ostertag Store Opening Berlin 2024

Die Berliner Modeszene hat kürzlich eine aufregende Veränderung erlebt. Denn der renommierte Modedesigner Marcel Ostertag, …

Berlin Fashion Week Frühling/Sommer 2025

Berlin Fashion Week Frühling/Sommer 2025 Programm (BFW SS25)

In der Woche vom 1.- 5. Juli 2024 dreht sich in der Hauptstadt wieder alles …