Dienstag , 16 Juli 2019
Was Sie über die Fashion Week in Berlin wissen müssen

Was Sie über die Fashion Week in Berlin wissen müssen

Zwei Mal im Jahr steht Berlin ganz im Zeichen der Mode: Im Januar und Juli findet in der Hauptstadt die Fashion Week statt. Im Januar stellen Designer und Brands ihre Herbst- / Winterkollektion vor und im Juni wird die Frühjahrs- / Sommerkollektionen für die kommende Saison enthüllt. Doch neben den offiziellen Laufsteg Shows im ewerk, Mode-Messen und Partys passiert noch sehr viel mehr in der pulsierenden Metropole. Interessant sind sicher Events neben den Hauptattraktionen, denn dort kommen nur Fachbesucher herein oder man besitzt eine Einladung. Welche Veranstaltungen im Rahmen der Berliner Fashion Week für jeden zu erreichen sind und welche tollen Kollektionen außerhalb des wortwörtlich tragbaren in Berlin zweimal jährlich im Mittelpunkt stehen, verrät dieser Artikel. Außerdem: Was haben die Fashion Week und Influencer aus der Modebranche gemeinsam?

Fashion Week, mehr als nur Laufsteg

Auf der Fashion Week stehen natürlich die Shows der großen Labels im Mittelpunkt. Die meisten Runnway-Shows der Fashion Week werden vom Format MBFW im ewerk Berlin präsentiert. Eröffnet wird die MBFW für die Saison Spring/Summer 2020 bereits am 1. Juli 2019 um 12.00 Uhr mit der Show des Gewinners des Grand Prix des 34. Internationalen Festivals der Mode, Fotografie und Modeaccessoires in Hyères.

Neben den Shows finden zahlreiche Messen und Konferenzen statt. Nicht nur Partys sind dafür gedacht, Kontakte zu knüpfen. Insbesondere eigene Get Togethers Events und Vorträge sind der Place to be. Aber auch hier gilt meistens “Nur für Fachbesucher!”, Presse etc..

I. Wer exklusive internationale Mode sucht – Advanced Contemporary Fashion – besucht die Premium Exhibition Messe. Hier werden Trends gesetzt. Was dort gezeigt wird, ist internationales Leitbild mit über 1.000 Brands.

II. Die “tragbaren” Kollektionen für Mann und Frau aus nationalem und internationalem Raum zeigen sich auf der Panorama Berlin Messe – über 800 Aussteller, über 45 tsd. Quadratmeter! Insbesondere im Bereich Casualwear, Contemporary, Denim sind hier viele Brands vertreten, die früher auf der Bread&Butter vertreten waren.

Mehr als MODE

III. Viele Brands haben ihre Modelinie bereits um Accessoires und Interieur Design erweitert – und hier auf der Fashion Week gibt es diese Kollektionszweige samt Schuhen Taschen und Schmuck zu sehen. Und natürlich die reinen Accessoires Labels: Messe Show & Order.

IV. Nachhaltiger geht es auf der NEONYT Messe zu: Innovative Modemacher finden dort ihre Bühne und zeigen, dass schicke, hochwertige Mode und Nachhaltigkeit kein Widerspruch mehr darstellen. Die Zukunftsthemen der Modebranche werden im Rahmen des Konferenzprogramms diskutiert. Insbesondere die Themen Kollaboration, Innovation und Technologie um einen nachhaltigen Lebensstil abzubilden.

V. Hinter der Messe Seek verbergen sich die Street Culture und  Urbantrends : Aktuell noch hauptsächlich Menswear, doch immer mehr durchsetzt von kommender Unisex-mode und Damenbekleidung.

VI. Selvedge Run bietet innovativen und hochwertigen Charakterbrands Raum, Schuhe, Accessoires und Bekleidung für Herren zu zeigen.

Zahlreiche Konferenzen ergänzen das bunte Programm. Unter den Konferenzen sind die Fashiontech und die FashionSustain, wie auch die ZeitMaganzin Konferenz von herausragender Bedeutung. Bei der Fashiontech geht es um Digitalisierung und Start-up Technologien und die FashionSustain dreht sich um das Thema Nachhaltigkeit, beispielsweise wie der enorme Wasserverbrauch der Modeindustrie reduziert werden kann.

Rahmenprogramm der Fashion Week für ALLE

Jeder, der kein Ticket für die Fashion Week bekommt, wird sich zur Zeit der Fashion Week dennoch in Berlin vorkommen, wie im Mode Schlaraffenland: Denn Showrooms und kleinere Modenschauen gibt es auch für die nicht VIPs. Neuste Mode ist in beeindruckenden Pop-up Stores erhältlich und Ausstellungen und Partys sind tolle Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen und mit Gleichgesinnten zusammen zukommen.

Tipp: Es gibt zu vielen Laufsteg Shows einen Livestream. Alle Shows der des ewerks können über den MBFW-Livestream im Internet oder bei Instagram @MBFW.berlin verfolgt werden.

Diese Wege führen zu einem begehrten Ticket

Abgesehen von Fachbesuchern, Journalisten und Promis bekommen inzwischen auch viele Blogger und Influencer Tickets für die Fashion Week. Was nicht jeder weiß: Jedes Jahr gibt es einige Gewinnspiele für die begehrten Runway-Tickets. Aber auch gute Kunden der Labels werden oft eingeladen. Wer also viel bei einem der vertretenden Labels gelassen hat sollte mal nachfragen. Auch wer Freunde in der Modebranche hat, kann fragen, ob man als +1 mitgenommen wird.

Termin Fashion Week 2019

Im Sommer ist es ab dem 2. bis 6. Juli 2019 wieder soweit. Die Messen finden diesmal vom 2-4. Juli und die Shows der MBFW vom 1-3. Juli 2019 statt. Erfahrungsgemäß ist am 5. Juli uns insbesondere am 6.07. nicht mehr viel los.

Influencer und die Fashion Week

Früher wurde Mode insbesondere von Promis zu kulturellen Events gezeigt. Diese haben sich die Outfits hierfür in der Regel kostenlos ausleihen können. Auch für Werbekampagnen wurden neben Models auch nationale oder internationale VIPs verpflichtet.

Im Zeithalter von Social Media nimmt die Bedeutung von Influencern vor allem in der Modebranche stark zu. Hier spielt insbesondere folgendes eine Rolle: “Menschen vertrauen Empfehlungen von anderen Menschen. Vor allem aber vertrauen Sie Freunden und den Menschen, mit denen sie sich identifizieren können.” Deshalb ist  das sogenannte Influencer-Marketing mittlerweile auch für große Mode Labels Pflicht.

Daher werden Influencer auf der Fashion Week in die Front Row gesetzt damit diese live und mit Bildern berichten können. Aber auch abseits der Fashion Week  spielen sie eine große Rolle. So werden inzwischen erhebliche Teile des Marketingbudget statt für Print Magazine oder TV Formate für Influencer ausgegeben.

Das sich das Engagement auch für Influencer lohnt, zeigen Medienwerte von über 10.000$ pro Post. So können diese nicht nur tolle Shows besuchen, sondern auch Kontakte für Kooperationen finden. Auf jeden Fall erreicht die Fashion Week durch die Präsents von Influencer mehr und vor allem jüngere Menschen. Wenn sich wieder mehr Menschen für Mode interessieren ist das auf jeden Fall eine positiver Trend. Wir freuen uns auf die Sommer Ausgabe der Fashion Week Berlin.

Autor: fsb – Foto: Kowa-Berlin

Check Also

Brautmode und die Brautjungfernkleider

Brautmode und die Brautjungfernkleider

Die Frühlings- und Sommerzeit ist als die Hochphase der Eheschließungen bekannt. Der Grund dafür ist …

HYPE AWARDS 2019 – “Wie die Grammys, nur mehr Straße”

Am Mittwoch den 10.07. wurden in der Verti Music Hall zum ersten Mal die Hype …