Berlin Alternative Fashion Week 2015 - BAFW 2015

Berlin Alternative Fashion Week 2015 – ALCHEMIE SHOW EVENT – Photos, Videos & Insides

Die zweite Berlin Alternative Fashion Week 2015 startete am 26.3.2015 mit der Opening Party in der Trust Bar und endete am Sonntag dem 29. März 2015. Das Highlight der BAFW 2015 war sicher das ALCHEMIE RUNWAY EVENT am Samstag dem 28. März 2015 auf dem insgesamt 11 internationale Designer ihre Kollektionen präsentierten. Es wurde, wie auch schon auf der Berlin Alternative Fashion Week 2014, junge, innovative und unangepasste Mode präsentiert, diesmal im Postbahnhof in der Straße der Pariser Kommune 8.

Fashionstreet-Berlin war wieder bei allen Shows mit dabei, die sich diesmal in die folgenden 3 Slots aufteilten. (Fotos und Videos zu den Shows: Bitte den Link anklicken):

Berlin Alternative Fashion Week 2015 – Morning Show: (14.00 – 16.00 Uhr)

Ivana Pilja

Field of Ponies

Ciara Monahan

Justus K

Berlin Alternative Fashion Week 2015 – Afternoon Show: (17.00 – 19.00 Uhr)

MLI by Svensson

Nadia + Zehra

TZUJI

Berlin Alternative Fashion Week 2015 – Evening Show: (21:00 – 23:00 Uhr)

Zum letzten Block der Alchemy Runway Show im Ostbahnhof füllte sich die Location immer mehr mit Modebegeisterten. Sie alle versammelten sich im hippen Ambiente um die düstere und futuristische High-Tech Kollektion von Phoebe Heess, Bas Koster Studio’s psychedelische Patchworkmode, Roman Ermakov Living Sculptures und Jack Irvings metallisch glänzenden Ravekreationen zu sehen. Die Grenze zwischen Kunst und Fashion verschwamm zunehmends. Was ist noch Mode, was schon Skulptur? Kategorisierung fiel einem in Anbetracht der präsentierten Kollektionen sehr schwer – aber genau das ist ja der Luxus, den man sich auf der Berlin Alternative Fashion Week leistet.

Phoebe Heess

Bas Kosters Studio

Roman Ermakov

Jack Irving

Wer die Berlin Alternative Fashion Week 2015 besuchte, musste vor allem eines mitbringen: viel Zeit und Geduld. Die Organisation war – ähnlich wie im vergangenen Jahr – etwas chaotisch. Das begann bei der Akkreditierung und zog sich leider durch die gesamte Veranstaltung. So gab es weder einen Aushang mit Informationen darüber, welche Designer wann präsentieren, noch eine Info, wann die nächste Show los geht. Zu den letzten Shows kamen dann einige sporadische Ansagen, die aber auch nicht wirklich weitergeholfen haben.

Viele interessante Designer und die gute Lichttechnik versöhnten einen dann ein wenig. Leider waren weniger Besucher auf der BAFW 2015 als im Postbahnhof Platz gehabt hätten. Zwar füllte sich die Veranstaltung gegen Abend, aber richtig voll wurde es nicht. Die Tickets kosteten zwischen 19 und 29 Euro für einen Slot bzw. 39 Euro für alle Runwayshows. Vielleicht war das für eine Alternative Fashion Week etwas viel, oder es lag an dem kaum wahrnehmbaren Marketing, hier sollte zukünftig mehr gemacht werden, weil insgesamt die Qualität der Veranstaltung mehr Besucher verdient hätte.

Autor: FSB  –  Fotos: KOWA-Berlin
Berlin Alternative Fashion Week 2015

Check Also

SUPERDRY Unterwäsche-Kollektion mit Superstar Neymar Jr.

SUPERDRY Unterwäsche-Kollektion mit Superstar Neymar Jr.

Die Brand Superdry ist bekannt für typisch amerikanischen Vintage Style sowie für japanisch inspirierte Elemente …

Superdry Showroom Opening 2022 Julia Wulf

Superdry Showroom Opening in Berlin 2022

Mitten in Berlin auf dem Kudamm eröffnete am Donnerstag, dem 17.11.2022 Superdry seinen ersten nachhaltigen Showroom in Berlin mit …