Sonntag , 9 August 2020

Keine Akkreditierung? Kein Problem. Die 5 besten Side-Events während der Fashion Week Berlin!

Es muss nicht immer erste Reihe sein – die Fashion Week Berlin bietet auch ein umfangreiches Rahmenprogramm, für das man sich nicht anmelden muss. Fashionstreet Berlin hat euch die 5 besten Side-Events herausgesucht – einfach hingehen, sehen, gesehen werden und geniessen.

1: THE KENNEDYS – TIMELESS FASHION ICONS

Ah, die Kennedys. Wenn Amerika jemals so etwas wie Royals hatte, dann war es der ursprünglich aus Irland stammende Polit-Clan. Die Familie war (und ist) nicht nur für Mitglieder in führenden politischen Positionen und ihre Sympathie für die Stadt Berlin bekannt, sondern auch für ihren Modegeschmack. Allen voran Jackie Kennedy, die bis heute als einer der größten Stilikonen unserer Zeit gilt. In einer eigenkuratierten Ausstellung kann man Memorabilia wie Kleidungsstücke, Fotografien von Phil Stern, Orlando Suero oder Steve Schapiro und persönliche Gegenstände der Familien betrachten. Auf jeden Fall einen Besuch wert!

Auguststraße 11-13,  jeweils Dienstag – Sonntag 11 bis 19 Uhr, Montag geschlossen. Eintritt: Regulär 5€, ermäßigt 2,50€.

2: DESIGNER SAMPLE SALE BY WWW.PROJEKTGALERIE.DE

Internationale und Berliner Designer zu tollen Preisen – der Sale ist seit mehreren Jahren ein absoluter go-to Event während der Fashion Week Berlin!  Mit dabei sind Labels wie Tata Christiane, Butterflysoulfire und juliaandben.

Mulackstrasse 23, 19. – 25. Januar 2015, jeweils von 11 bis 20 Uhr. Eintritt: frei.

3: MARIO TESTINO: IN YOUR FACE

Mario Testino ist ein weltbekannter Fotograph. Mit seinen polarisierenden, aber niemals geschmackslosen oder plumpen Portraits, Fotoserien und Editorials gehört er zu einen der besten seines Fachs. Jetzt hat die Kunstbibliothek der Staatlichen Museen zu Berlin Testino in den Hallen am Kulturforum eine Ausstellung mit 125 Ausstellungsstücken gewidmet, die auch während der Fashion Week Berlin zu bestaunen ist. Die Ausstellung zeigt zwar ein großes Spektrum von Mario Testinos Arbeit, legt aber den Schwerpunkt auf seine kontrastreiche Visualisierung der Provokation.

Matthäikirchplatz, jeweils Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr und an Wochenenden von 11 bis 18 Uhr, Montag geschlossen. Eintritt: Regulär 10€, ermäßigt 5€. 

4: TEMPORARY SHOWROOM

Mittlerweile schon eine bekannte Berliner Institution, zeigt und verkauft der Temporary Showroom die aktuellen Kollektionen (in diesem Fall: SS15) von Designern wie Odeur oder Julian Zigerli, die auch auf dem Runway vertreten sind – anfassen ist sowieso besser als sehen!

Kastanienallee 36a, Montag bis Samstag von 11 bis 18 Uhr, Eintritt frei.

5: TL 02 Collection Presentation

Runwayfeeling! Der Berliner Designer Thoas Lindner war ein Jahrzehnt für die Menswear-Linie von Butterflysoulfire zuständig. Jetzt hat er sich ein Jahr Auszeit genommen und kehrt während der Fashion Week Berlin mit einer eigenen Kollektion ins Rampenlicht zurück. Früh da sein, Plätze sind begrenzt!

Mulackstraße 11, Mittwoch 21.01.2015 von 20 bis 22 Uhr. Eintritt frei. 

Eine weitere Auswahl von Events findet ihr auf dieser Seite – aber lasst euch die 5 Fashionstreet Favourites auf keinen Fall entgehen!

Autor: Jonas – Titelbild: Photo by Timur Emek/Copyright: Getty Images 2014 

Check Also

FAEX Pop Up Store kommt nach Travemünde und Usedom - 2020

FAEX Pop Up Store kommt nach Travemünde und Usedom – 2020

Diesen Sommer gibt es ein Mode-Highlight an der Ostsee mit FAEX. Der Fashion Exchange Pop …

Pflegetipps für Schmuck und Uhren im Sommer

Pflegetipps für Schmuck und Uhren im Sommer

Wer am Strand oder See beim Sonnenbaden nicht auf seinen liebsten Schmuck verzichten möchte, der …